Verein

1. Vorsitzender:
Knud Clausen

c/o Adler-Apotheke
Lindenstr. 77
25524 Itzehoe

Tel. (04821) 73750

 

 

Termine

Regelmäßige Treffen:
jeden 3. Donnerstag im Monat, 20.00 Uhr, im Hotel Carstens, Holstenstr. 23, 24582 Bordesholm

 

 

Berichte

Jahreshauptversammlung 2018

Am 17.05.2018 legte der langjährige 1. Vorsitzende der Schleswig-Holsteinischen Münzfreunde, Günter Struck, sein Amt in jüngere Hände.
Er hat dieses Amt zur Zufriedenheit aller Mitglieder 34 Jahre lang mit großer Sachkenntnis, großem Einfühlungsvermögen und viel Verständnis geführt.
In seiner Amtszeit fällt auch das 50-jährige Bestehen des Vereins. Das Ergebnis hat er, zusammen mit dem Leiter der Schleswig-Holsteinischen
Landesbibliothek, Herrn Dr. Jens Ahlers durch eine bemerkenswerte Chronik und eine ebenso bemerkenswerte Ausstellung der Münzen, Medaillen,
Notgeldscheine und Wertmarken Schleswig-Holsteins gewürdigt. Ein Grossteil der Ausstellungsgegenstände stammte aus dem Sammlungsbestand
der Landesbibliothek, aber auch mehrere Mitglieder der Schleswig-Holsteinischen Münzfreunde beteililgten sich mit Stücken ihres Sammelgebietes an dieser
Ausstellung.
Seine Sammlerkollegen ehrten Herrn Struck für die souveräne Vereinsführung durch Überreichung eines Präsentkorbes und die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden.
 
Ein letztes mal lieferte der Vorstandsvorsitzende Günter Struck einen Überblick über die Ereignisse und Mitgliederentwicklung im vergangenen Jahr.
Unser Kassenwart Walter Kirstein gab Einblicke zur finanziellen Entwicklung des Vereinsvermögens und die beiden Kassenprüfer Knut Clausen und
Heinz Eikmeier bestätigten eine ordnungsgemäße Kassenführung und beantragten eine Entlastung des Vorstandes.
 
Da die Wahlperiode aller Amtsträger endete, wurde eine Neuwahl durchgeführt.
Zum neuen 1.Vorsitzenden wurde Knud Clausen gewählt.
Schriftführer und 2. Vorsitzender: Jörg Schümann
Kassenwart: Walter Kirstein
Kassenprüfer: Heinz Eikmeier und Joachim Stauffer

Jahreshauptversammlung 2015

In unserer Jahreshauptversammlung am 15. Januar 2015 standen zwei wichtige Ereignisse im Vordergrund. Der Vorstandsvorsitzende Günter Struck lieferte einen Überblick über die Ereignisse und Mitgliederentwicklung im vergangenen Jahr. Unser Kassenwart Walter Kirstein lieferte Angaben zur finanziellen Entwicklung des Vereinsvermögens. Die beiden Kassenprüfer Knut Clausen und Heinz Eikmeier bestätigten eine ordnungsgemäße Kassenführung und beantragten eine Entlastung des Vorstandes. Da die 3-jährige Wahlperiode aller Amtsträger endete, wurde eine Neuwahl gestartet. Diese ergab einstimmig die Bestätigung aller Personen für eine weitere Wahlperiode:

  1. Vorsitzender : Günter Struck;
  2. Schriftführer und 2. Vorsitzender: Michael Arndt;
  3. Kassenwart: Walter Kirstein;
  4. Kassenprüfer: Knut Clausen und Heinz Eikmeier.

Der zweite Hauptpunkt war eine ganz besondere Ehrung unseres Mitgliedes Kurt Zentini anlässlich seiner 50-jährigen Mitgliedschaft. Er erhielt die bisher einzige goldene Ehrennadel der Schleswig-Holsteinischen Münzfreunde sowie die Ehrenmitgliedschaft. Nicht allein die bloße Zugehörigkeit, sondern auch die durchgängige Anwesenheit über diesen langen Zeitraum war neben der sehr aktiven Vereinsarbeit dafür ausschlaggebend. Kaum ein Vereinsabend war ohne einen Vortrag oder eine Vorlage von Stücken aus seiner Sammlung. Ob vorbereitet oder spontan, die Abende wurden durch die Vorträge sehr bereichert.

Vereinsjubiläum 2013

Ihr 50-jähriges Bestehen feierten die Schleswig-Holsteinischen Münzfreunde am 3. November 2013 mit einem gemeinsamen Festessen in Bordesholm, an dem sich 35 Gäste beteiligten. Erfreulich war die Teilnahme von Mitgliedern, die sonst an den monatlichen Treffen leider aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen konnten. Auch nach 50 Jahren ist noch ein Gründungsmitglied in den Reihen des Vereins, Klaus Stender, der bei der Feier zum Ehrenmitglied auf Lebenszeit ernannt worden ist. Nach dem Essen wurde ein Fernsehbeitrag des Offenen Kanals Kiel vorgeführt. Dieser beschäftigte sich mit den Vorbereitungen zur Ausstellung „Münzen - Banknoten - Notgeld - Medaillen" in der Landesbibliothek. Mitglieder unseres Vereins (die Herren Struck, Zentini, Kirstein und der leider verstorbene Herr Weber) haben diese Ausstellung durch ihr Fachwissen und sehr viel Zeitaufwand erst möglich gemacht, auch haben sie Exponate beigesteuert, die nicht im Eigenbestand der Landesbibliothek oder anderen Einrichtungen zu finden sind. Der Nachmittag in Bordesholm fand mit einer Kaffeetafel sein offizielles Ende. Gespräche und Kontakte unter den Anwesenden fanden noch bis spät in den Nachmittag hinein statt.